食指 Shi Zhi (1948 - )

   
   
   
   
   

诗人命苦

Das schwere Los eines Dichters

   
   
孤独地跋涉人生旅途 Einsam unternehme ich die lange, beschwerliche Reise durchs Leben
看透红尘才略有所悟 Erst als ich die irdische Welt durchschaut habe, fange ich an zu verstehen
诗人命苦,当夜深人静 Wie schwer das Los eines Dichters ist, erst tief in der Nacht, wenn alle still sind
地下天上才辟条大路 Kann ich die große Straße zwischen Himmel und Erde öffnen
一阵恍惚如青云平步 Geistesabwesend erlebte ich einen kometenhaften Aufstieg
有流星划过似走笔不俗 Wie ein Meteorit durch den Himmel, fliegt meine Feder eindrucksvoll dahin
不虚度此生,有白纸黑字——— Um dieses Leben nicht zu verschwenden, habe ich weißes Papier und schwarze Zeichen---
惊人之作,我一笔呼出! Erstaunliche Werke schreibe ich in einem Atemzug!
19954 April 1995