食指 Shi Zhi (1948 - )

   
   
   
   
   

我的歌声

Mein Gesang

   
   
在漫长的冬季,在冰天雪地之中 Im endlos langen Winter, in einer Welt aus Eis und Schnee
我匍匐在地,身上是厚厚的冰层 Kroch ich über die Erde, mit einer dicken Eisschicht auf mir
在见不到阳光的地方低声歌唱 Da, wo ich die Sonne nicht sehen konnte, sang ich mit leiser Stimme
心中在暗暗地祈盼着大地的解冻 In meinem Herzen wünschte ich mir heimlich, es möge bald tauen
这凄美动人的故事已成传说 Diese traurig-schöne Geschichte ist schon zur Legende geworden
那含泪的诗句读来娓娓动听 Zu tränenreichen, lieblich klingenden Versen
谁知春寒后又是近三十个苦夏 Wer hätte gedacht, dass auf die Frühlingskälte fast dreißig erschöpfende Sommer folgen würden
我伤过、死过在屈辱中求生 Ich wurde verletzt, starb und flehte gedemütigt um mein Leben
我心的原野在一番刀耕火种后 Das Feld meines Herzens wurde durch Brandrodung zerstört und danach
又经铁锄一次次残忍的修整 Von eisernen Hacken wieder und wieder brutal ausgebessert
留下的诗篇字字醒目狰狞 Jedes hinterlassene Wort in meinen Gedichten fällt durch seine Bösartigkeit auf
字句间气味带着汗臭血腥 Zwischen den Versen steigt der Gestank von Schweiß und Tränen auf
不料辉煌的秋收后万物凋零 Überraschenderweise welkte nach der glorreichen Herbsternte alles
又一场私欲膨胀的恶雨狂风 Wieder war es ein grausamer, mit Selbstsucht angeschwollener Sturm
当诗歌不再纯净而失去了听众 Wenn Lieder nicht mehr rein sind, bleiben auch die Zuhörer weg
孤寂的秋风中仍飘荡着我的歌声 Mein Gesang treibt immer noch im einsamen Herbstwind umher
一边歌唱,一边老泪纵横 Ich singe, während Tränen aus meinen alten Augen rinnen
这回惊动四座的是嘶哑的喉咙⋯⋯ Diesmal ist es meine heisere Kehle, die alle erschreckt……
2004723 23. Juli 2004